04.07.2018

Empfehlung zur Kompetenzentwicklung

 

Neu im System PRAXISBAUSTEIN ist der Teil D „Kompetenzentwicklung“. Hier finden sich verschiedene Aspekte, die bei Lerneinheiten zur beruflichen Kompetenzentwicklung vermittelt werden können. Die benannten Lerneinheiten berücksichtigen auch die Forderungen des Fachkonzepts EV und BBB. Unabhängig davon ist weiterhin die Einschätzung der personalen Kompetenzen von PRAXISBAUSTEIN obligatorisch, es sei denn es werden in der WfbM bereits andere Instrumente genutzt, die gleiche Inhalte abdecken (z. B. Entwicklungsbericht Diakonie Sachsen, III Differenzierte Leistungseinschätzung). Die Einschätzung personaler Kompetenzen ist nicht Bestandteil der Leistungsfeststellung.


https://www.praxisbaustein.de/aktuelles_empfehlung_zur_kompetenzentwicklung_teil_d_de.html