24.04.2018

Fachtag 20. März 2018 - Tagungsdokumentation

 

Referate am Vormittag

Anerkannte Bildung für Menschen mit Behinderungen - Eine Haltungsfrage?!
Dr. Stefan Thesing, Universität Hamburg

Berufliche Bildung behinderter Menschen – Rahmenbedingungen und aktuelle Entwicklungen
Kirsten Vollmer, Bundesinstitut für Berufsbildung (Dokumentation angefragt)

PRAXISBAUSTEIN – Das Projekt und der Weg der Implementierung
Team PRAXISBAUSTEIN, Robert Seibt, Beschäftigter Oberlausitzer Werkstätten

Experten im Gespräch – Berufliche Bildung aus Sicht von Menschen mit Behinderung
TeilnehmerInnen aus sächsischen WfbM und Dr. Claus Offermann, ZertSozial

Berufliche Bildung – Strategische Ausrichtung von Werkstätten
Andrea Stratmann, BAG WfbM


Fachvortragsprogramm am Nachmittag

Personenzentrierung in der beruflichen Bildung von Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung und hohem Unterstützungsbedarf
Dr. Caren Keeley, Universität Köln (Dokumentation angefragt)

Schlüsselqualifikationen im Bildungsprozess Vorstellung Teil D – PRAXISBAUSTEIN
Beate Seichter, Michaela Bartel, Team PRAXISBAUSTEIN

Methodik und Didaktik: „Leittextmethode“ im Bildungsprozess von Menschen mit Behinderungen
Yvonne Frick, Rudolph Sophienstift Stuttgart

Strukturelle Voraussetzungen für die Durchführung beruflicher Bildungsprozesse in WfbM am Beispiel PRAXISBAUSTEIN
Steffen Helbig, Werkstattleiter WfbM, Lebenshilfewerk Annaberg

Berufliche Bildung für Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung in Tagesförderstätten
Josephine Herweg, Nadine Voss, Feinwerk - Leben mit Behinderung Hamburg (Dokumentation angefragt)


https://www.praxisbaustein.de/aktuelles_fachtag_20_maerz_2018_-_tagungsdokumentation_de.html