PRAXISBAUSTEIN im sächsischen Aktionsplan Inklusion

Im November 2016 wurde der Aktionsplan der Sächsischen Staatregierung zur Umsetzung der UN – Behindertenrechtskonvention (UN – BRK) veröffentlicht. Das Sächsische Ministerium für Soziales und Verbraucherschutz unterstützt die Einführung von Praxisbaustein in WfbM. Hier findet sich unter Punkt 6.3.5.4; Absatz 2: „Unterstützung der Praxiseinführung von Modellprojekten, die in den Werkstätten für behinderte Menschen im Freistaat Sachsen, in Anlehnung an bestehende Berufsbilder, eine Modularisierung ausgewählter Kompetenzen und Fertigkeiten durch die Entwicklung von Praxisbausteinen etablieren, die durch die Kammern als zuständige Stellen einheitlich zertifiziert sind.“

https://www.praxisbaustein.de/aktuelles_praxisbaustein_im_saechsischen_aktionsplan_inklusion_de.html